RSK vor schwerer Aufgabe

(dip) Die RS Kriessern kann am kommenden Samstag die Saison der Winforce Premium League mit einem Sieg beenden und sich das Meistertripel sichern. Allerdings dürfte die Aufgabe bei den RCW Lions schwieriger werden wie in der RSK Arena.

Der Kampf in Widnau ist für die Kriessner optimal gelaufen. Vor allem haben die Athleten ihre Topleistung abrufen können und sind sehr konzentriert zur Sache gegangen. Wenn man sich das Resultatblatt anschaut, ist unschwer zu erkennen, dass die Niederlagen mit einer Ausnahme allesamt knapp ausvielen und man bei den gewonnenen Kämpfen wenig Punkte liegen liess. Zum Zweiten kam den Kriessnern die Stilartenkonstellation mit Freistil zum Start entgegen und zum Dritten nutzten sie die Absenzen der Lions rigoros aus.

Mit Portmann und Riesen
Die Kriessner sind sich aber durchaus bewusst, dass es nun in der Höhle der Löwen deutlich schwerer sein wird, zum Erfolg zu kommen. Es ist damit zu rechnen, dass mit Michael Portmann und Marco Riesen zwei Teamstützen in die Mannschaft von Thomas Bucheli zurückkehren werden. Fraglich ist der Einsatz von Samuel Scherrer, der sich im Halbfinal trotz Überlegenheitssieg das Kreuzband gerissen hat, aber auch ohne Scherrer dürften die Lions vor Heimpublikum kompakter auftreten. Die Frage ist, ob die samstägliche Klatsche Spuren hinterlassen hat oder ob die Truppe um Teamleader und Motivator Stifi Reichmuth den Kampf abhaken konnte. Das Kriessner Lager fährt verständlicherweise mit breiter Brust ins Luzerner Hinterland. Sowohl gegen Freiamt im Halbfinal wie nun auch im ersten Finalkampf hat fast alles gepasst und man hat eindrücklich gezeigt, dass man am Tag X bereit ist. Die Rheintaler werden gegen die Lions unbeschwert antreten können, denn sollte es nicht zum Sieg reichen, bekommen sie nochmals eine Chance am 22.12. und läuft am Samstag nicht alles schief, wird man nochmals zu Hause in der RSK Arena antreten können. Doch nicht nur das Team von Hugo Dietsche könnte gut damit leben, wenn am Samstag die Saison zu Ende wäre und man den dritten Meisterpokal in Folge in die Höhe stemmen kann.

15.12.2018
Final Winforce Premium League
BBZ Halle Willisau
RCW Lions - RS Kriessern
18:00 öffentliche Abwaage
19:00 Finalkampf

Carfahrt nach Willisau
Abfahrt: 15.00 Uhr ab Kriessern Schulhausplatz
Kosten: Erwachsene Fr. 25.- , Lehrlinge Fr. 10.-, Schüler gratis

Anmeldungen werden über @mail: sponsoring@rsk oder telefonisch von
Franziska Dietsche 071/755 77 90 oder 078/805 22 24 entgegengenommen

TOP