Kriessner Nachwuchs in Willisau

Die Kriessner Nachwuchsabteilung startete am vergangenen Wochenende am traditionellen J+S Turnier in Willisau. Die 11 Ringer und 3 Betreuer erlebten ein erfolgreiches Turnier.

Für einmal war die Teilnehmerzahl in der Innerschweiz nicht ganz so hoch wie sonst, doch dies hinderte die Kriessner Jungringer nicht daran, ihre Wettkampferfahrung zu verbessern.

7x Edelmetall
Doch es wurde nicht nur Erfahrung, sondern auch Edelmetall gesammelt. Nicht weniger als 7 der 11 Starter durften sich auszeichnen lassen. Gold ging an Nico Lüchinger, der bei den Kadetten bis 54kg oben aus schwang und mit Dario Obrist auf dem 3. Rang einen Klubkollegen neben sich auf dem Podest hatte.
Auch Benjamin Schneider konnte sich bei den Kadetten bis 76kg durchsetzen und sich Gold umhängen lassen. Michael Steger bei den Kadetten bis 46kg, Dorien Hutter in der gleichen Altersklasse bis 58kg, Sandro Hungerbühler bei der Jugend A bis 35kg und Florian Tanner bei der Jugend B bis 60kg holten sich die silberne Auszeichnung.
Knapp am Podest vorbei kämpften sich bei der Jugend A Manuel Zäch bis 32k mit dem 5. Platz und Reto Steger bis 42kg mit dem 4. Rang und auch Jason Gasser und Leandro Zaru fehlte bei der Jugend B bis 32kg mit Rang 4 und 6 nicht viel.

TOP