Aktive

Kriessern will ersten Saisonsieg

Kriessern will ersten Saisonsieg
In der 3. Runde der Winforce Premium League strebt die RS Kriessern den ersten Saisonsieg an. Ihr Gegner, die RR Einsiedeln, hofft ebenfalls auf die ersten Punkte der Saison. Nach einem ansprechenden Start gegen den RC Willisau und einen schwachen Auftritt in Freiamt wollen die Kriessner zeigen, dass mehr in ihnen steckt, als der aktuelle Zählerstand vermuten lässt. Die Rheintaler ha...

Kriessern gegen Freiamt chancenlos

Kriessern gegen Freiamt chancenlos
Kriessern gegen Freiamt chancenlos
(dip) Die 2. Runde der Winforce Premium League verlief so gar nicht nach den Vorstellungen der RS Kriessern. Die Rheintaler blieben gegen eine überzeugend auftretende RS Freiamt mit 26:9 ohne Chance. Nach der Startrunde wusste man, dass die Aargauer wohl einer der heissesten Titelkandidaten sein würden. Sie bestätigten diesen Eindruck gegen die Kriessner trotz Abwesenheit einige...

Schwerer Gang ins Aargau

Schwerer Gang ins Aargau
Schwerer Gang ins Aargau
(dip) Nach Titelverteidiger RC Willisau geht’s für die RS Kriessern gleich happig weiter. Gegner in der zweiten Runde ist die RS Freiamt, die Heimrecht geniesst und mit ihrem ersten Auftritt am letzten Samstag deutlich gemacht hat, welche Ambitionen man im Aargau hat. Acht Mal gingen die Freiämter gegen die RR Einsiedeln als Sieger von der Matte. Dass das Resultat mit 12:24 noc...

Trotz Aufholjagd verloren

Trotz Aufholjagd verloren
Trotz Aufholjagd verloren
(dip) Die RS Kriessern startet mit einer Niederlage in die neue Saison. Gegen den Titelverteidiger RC Willisau-Lions kassieren die Rheintaler trotz Aufholjagd eine 15:19 Niederlage. Knapp 220 Zuschauer waren bereit, die Corona-Vorgaben auf sich zu nehmen, um Gelb-Schwarz zu unterstützen. Was sie sahen, konnte zwar noch nicht in allen Belangen überzeugen, machte aber nach der langen W...

Start in eine spezielle Saison

Start in eine spezielle Saison
(dip) Am kommenden Samstag startet die Winforce Premium League der Ringer. Auch die Mattenkämpfer müssen sich der aktuellen Situation anpassen und so ist vieles in der Meisterschaft 2020 neu. Nicht alle Teams der höchsten Schweizer Ringerliga wollten oder konnten sich den neuen Herausforderungen stellen und so gibt’s in diesem Jahr eine verkürzte Saison mit nur 4 Team...
TOP